22. April 2012

Lockruf des Mondes von Lucy Monroe

Posted in Rezensionen um 13:04 von buechernanny

Lachlan Balmoral beschützt sein Rudel. Jederzeit und mit allen Mitteln. Um die Entführung eines Werwolfs durch den Sinclair-Clan zu rächen, will er die Schwester des verfeindeten Lairds verschleppen und zur Heirat zwingen. Als er diesen Plan in die Tat umsetzt, bringt er nicht nur Cait, sondern auch deren Freundin Emily in seine Gewalt. Und sein Vorhaben löst sich schnell in Luft auf …

Um Ihre taube Schwester vor der Heirat mit dem Laird des Sinclair Clans zu bewahren, begibt Emily sich an ihrer Stelle zu Talorc um seine Frau zu werden. Kurz nach ihrer Ankunft und der beschlossenen Freundschaft mit der Schwester des Anführers werden Emily und Cait – aufgrund eines Racheakts – vom gegnerischen Clan entführt. Zwischen Flucht und der Anziehungkraft des Laird Lachlan, begeben sich Emily und Cait in die Machenschaften des Clans und heizem dem Rudel ganz schön ein, denn es gibt da etwas was Emily nicht weiß…

Wer denkt Werwölfe sind attraktiv, gebieterisch, besitzergreifend und sexy? Dem kann ich nur zustimmen und in diesem Buch gibt es sogar eine extra Portion davon!

Lachlan und sein treues Clanmitglied Drustan sind die stolze Männlichkeit schlechthin und lassen uns Frauen nur den Kopf schütteln. Doch Protagonistin Emily und ihre Freundin Cait sind nicht auf den Mund gefallen. Widersprüche und Wortgefechte zwischen dem Anführer und Emily sind ein reines Lesevergnügen. Ich als Leserin habe mich die ganze Zeit auf Emilys Seite geschlagen und ihr zugerufen, sie solle sich von den arroganten Werwölfen nichts gefallen lassen! Dies hat sie auch gut gemeistert, aber nicht immer. Denn die Gefühle die zwischen Lachlan und Emily auftauchen sind so stark, dass die ganzen Intrigen und Verschwörungen die zwischen den zwei Clans herrschen erstmal außer Sicht geraten, aber die Gesetze des Rudels stehen über allem (ist das nicht immer so?) und Gefühle haben da nichts zu suchen. Zwischenzeitlich muss man sich dann doch fragen wer Freund und wer Feind ist, nur musste ich nicht lange spekulieren. 😉

Einen kleinen Punkteabzug gibt es dann doch für die fehlende Spannung, leider konnte ich das Buch getrost zur jeder Zeit aus der Hand legen. Aber trotzdem: Ein gemütlicher Fantasy Roman mit einer hitzköpfigen Engländerin und ihrer besten Freundin, sowie herrische Werwölfe, Erotik und noch mehr Romantik. Ich erwarte schon sehnlichst den zweiten Band!

♥♥♥ (3/5)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: