23. Dezember 2011

Haus der Vampire: Der letzte Kuss von Rachel Caine

Posted in Rezensionen um 21:15 von buechernanny

Morganville ist eine Stadt, die von gefährlichen Vampiren beherrscht wird. Doch Claire, Shane, Eve und Michael leben in einem geheimnisvollen Haus, das ihnen Schutz gewährt. Bis Shane die Regeln der Vampire bricht. Als schließlich ein Vampir ermordet wird, deuten alle Beweise auf Shane. Claire weiß, dass er unschuldig ist und sie setzt alles aufs Spiel, um sein Leben zu retten.

Shanes Vater ist back in town und gleicht einem Racheengel. Skrupellos zieht er durch die Stadt und stellt alles auf den Kopf. Shane gerät in unfassbare Schwierigkeiten und Claire will ihn da rausholen, dies bringt ihr mehr Probleme als ihr lieb ist, aber was tut man nicht alles für die Liebe seines Lebens?

Der zweite Band der Haus der Vampire- Reihe hat mich total gefesselt.

Es tut mir leid, aber ich kann wirklich nicht viel über das Buch sagen, es ist wirklich sooo viel passiert, man muss es selbst gelesen haben und dann versuchen es in Worte zu fassen. Echt Schwierig. Non-stop war in Morganville irgendwas los. Claire hat es immernoch faustdick hinter den Ohren und ich bin weiterhin ein riesen Fan von diesem unglaublich tollem Quartett. Ich liebe diese Reihe und habe auch schon mit Band 3 angefangen. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: